Schattentag2018-10-24T20:23:47+00:00

Schattentag

Was stellen Sie sich unter dem Begriff Schattentag vor?

Schattentage können auch als Begleittage definiert werden.
Hierbei begleite ich Sie einen Tag lang wie ein Schatten (Der Zeitraum von bis sollte vorher genau festgelegt werden).

Diese Begleitung dient dazu, sich seiner unbewussten Verhaltensmuster- oder Formen bewusst zu werden.
Dies kann Sie ansprechen, wenn Sie bislang immer wieder in die gleichen Situationen geraten sind.
Wenn der Gedanke: „Ja genau! Das war mir so klar!“ und/oder „das mal wieder!“ immer und immer wieder auftaucht.
Hierbei handelt es sich eindeutig um eine

„Wenn-dann-Verknüpfung.“

Haben sich solche Reaktionsketten sozusagen konditioniert, sind zu Gewohnheiten, Regelmäßigkeiten, Routine oder einfach zu typischen Grundzügen geworden, sind sie für den Betreffenden nicht mehr wahrnehmbar. Sie sind „normal“. Allerdings empfindet man seinen Alltag trotzdem nicht als normal, sondern als stressig, unangenehm, peinlich, eigenartig und vieles mehr.

Durch die stille Beobachtung des Coachs werden die Verhaltensmuster identifiziert. Um eine große Facette beobachten zu können, muss der Schattentag wirklich gut gefüllt sein. Zahlreiche unterschiedliche Situationen sollten beobachtet werden können. Je vielfältiger der Tag verläuft, umso größer ist das Gesamtspektrum an Eindrücken für den Coach.

Das Feedback und die darauffolgende gemeinsame Erarbeitung zur Veränderung wird Ihr Leben sehr positiv beeinflussen und nachhaltig verändern.

Kontakt

Honorarsatz:

1 Tag ( 6 Stunden) € 850,- inkl. MwSt.

Was stellen Sie sich unter dem Begriff Schattentag vor?

Schattentage können auch als Begleittage definiert werden.
Hierbei begleite ich Sie einen Tag lang wie ein Schatten (Der Zeitraum von bis sollte vorher genau festgelegt werden).

Diese Begleitung dient dazu, sich seiner unbewussten Verhaltensmuster- oder Formen bewusst zu werden.
Dies kann Sie ansprechen, wenn Sie bislang immer wieder in die gleichen Situationen geraten sind.
Wenn der Gedanke: „Ja genau! Das war mir so klar!“ und/oder „das mal wieder!“ immer und immer wieder auftaucht.
Hierbei handelt es sich eindeutig um eine

„Wenn-dann-Verknüpfung.“

Haben sich solche Reaktionsketten sozusagen konditioniert, sind zu Gewohnheiten, Regelmäßigkeiten, Routine oder einfach zu typischen Grundzügen geworden, sind sie für den Betreffenden nicht mehr wahrnehmbar. Sie sind „normal“. Allerdings empfindet man seinen Alltag trotzdem nicht als normal, sondern als stressig, unangenehm, peinlich, eigenartig und vieles mehr.

Durch die stille Beobachtung des Coachs werden die Verhaltensmuster identifiziert. Um eine große Facette beobachten zu können, muss der Schattentag wirklich gut gefüllt sein. Zahlreiche unterschiedliche Situationen sollten beobachtet werden können. Je vielfältiger der Tag verläuft, umso größer ist das Gesamtspektrum an Eindrücken für den Coach.

Das Feedback und die darauffolgende gemeinsame Erarbeitung zur Veränderung wird Ihr Leben sehr positiv beeinflussen und nachhaltig verändern.

Kontakt

Honorarsatz:

1 Tag ( 6 Stunden) € 850,- inkl. MwSt.